Jugendstadtmeisterschaften: Drei erste Plätze für Maysanne Pukrop, Niklas Hoti und Jean-Luc Röckmann

Jugendstadtmeisterschaften.jpeg

Am 7.5.22 führte der Schachklub Dülmen erstmals wieder eine Jugend-Stadtmeisterschaft aus. Acht Kinder und Jugendliche spielten in zwei Leistungsklassen. In der Gruppe der „Fortgeschrittenen“ entwickelt sich ein interessanter Schlagabtausch um den Spitzenplatz. Am Ende belegten Maysanne Pukrop, Niklas Hoti und Jean-Luc Röckmann punktgleich den ersten Platz in dieser ausgeglichenen Gruppe vor Elias Sladkiewicz. Auch in der „Anfänger“-Gruppe ging es spannend zu. Max Haubrock konnte mit der maximalen Punktausbeute diese Gruppe für sich entscheiden. Auf den zweiten Platz folgten dann allerdings mit Max Steisel, Lennard Heger und Joshua Schütz gleich drei Spieler punktgleich. Der Schachklub Dülmen war mit den Leistungen der Jugendlichen und dem harmonischen Turnierverlauf sehr zufrieden. Der Verein wird die Jugendarbeit weiter forcieren und den Kindern und Jugendlichen weiter interessante Angebote offerieren.

Allein die Tatsache, dass das Jugendtraining vom 1. Vorsitzenden Norbert Stegemann organisiert wird, zeigt, wie wichtig dem Verein der Nachwuchs ist. Jeder jugendliche Schachfan kann beim kostenlosen Training (immer samstags ab 11:00 Uhr in der Neuen Spinnerei (2. Etage); Eingang gegenüber Forum Bendix) teilnehmen; Gäste sind jederzeit willkommen. Bei Interesse kann im Vorfeld unverbindlich Kontakt mit dem Jugendtrainer Norbert Stegemann (T. 02594/89011; Email: typo-stegemann@onlinehome.de) aufgenommen werden.