Christian Rebber gewinnt Maikäferblitz

maikäferblitz.jpeg

Am 6.5.22 konnte der Schachklub Dülmen endlich wieder einmal das beliebte Maikäfer-Blitzturnier durchführen. Die Veranstaltung stieß auf sehr große Resonanz; 18 Teilnehmer – darunter 4 Jugendliche – nahmen an dem Turnier teil. Aufgrund der großen Spieleranzahl wurde das Teilnehmerfeld in zwei Leistungsgruppen geteilt. In der der A-Gruppe gewann Christian Rebber souverän mit 8 Punkten aus 9 Partien. Zweiter wurde Marko Eiersbrock, der nach zwei Auftaktniederlagen eine tolle Siegesserie hinlegte und dem späteren Turniersieger die einzige Niederlage zufügte. Seinen Ruf als sehr guter Blitz-Schachspieler wurde Jan Eiersbrock gerecht, der den dritten Platz erspielte und damit einen Rang vor seinem Bruder Robin im Gesamtklassement abschloss. In der B-Gruppe siegte Valeri Wilhelm, der ebenfalls als guter Blitzer bekannt ist.  Den Silberrang belegten zusammen die Routiniers Bernd Bickmann und Paul Rössing. Gute drei Punkte erspielten sich die Jugendlichen Jean-Luc Röckmann und Niklas Hoti. Das Turnier fand in angenehmer Atmosphäre statt und bleibt weiterhin fester Bestandteil in der zukünftigen Terminplanung des Schachklub Dülmen.